[img: Denise Dziubek]
Denise Dziubek
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • in unserer Praxis seit Juli 2013
  • staatlich examinierte Logopädin
  • zertifizierte Kon-Lab-Therapeutin


Ausbildung

  • 2005 - 2009 Ausbildung zur staatlich geprüften Logopädin an der Berufsfachschule für Logopädie in Augsburg (Bezirksfachkliniken Schwaben)
  • bis Juni 2013 Tätigkeit im Angestelltenverhältnis in der logopädischen Praxis Nas in Burgau


Therapieschwerpunkte

  • schwere Sprachentwicklungsstörungen (Aussprache, Wortschatz, Grammatik, Sprachverständnis)
  • Sprachentwicklungsstörungen bei Kindern mit Migrationshintergrund
  • Late talker
  • verbale Entwicklungsdyspraxie
  • Therapie bei Kindern mit Trisomie 21
  • frühkindliche Ess-, Fütter- und Saugstörungen, sowie pädiatrisches Dysphagiemanagement

Fortbildungen

  • Störungen der frühen Hör- und Sprachentwicklung
  • Therapie grammatischer Störungen
  • Therapie phonologischer Störungen
  • Der "Wortschatzsammler": Strategie-Therapie lexikalischer Störungen im Vorschul- und Schulalter (H.-J. Motsch)
  • Mund-, Ess- und Trinktherapie (MET) im Kindesalter (nach Renk)
  • kindliche Schluckstörungen, Diagnostik und Therapie (nach Diesener / Roch)
  • frühkindliche Ess- und Fütterstörungen in der ambulanten sprachtherapeutischen Praxis (nach von Frankenberg)
  • Therapie der Sprachentwicklungsstörung nach Dr. Zvi Penner
    • Prosodie
    • Prosodie Kompakt
    • Sprachverständnis
    • Therapie des reduzierten Wortschatzes
    • Grammatikerwerbsstörungen
    • Sprachtherapie bei Kindern mit Migrationshintergrund
    • kognitive Entwicklung der Kinder
      von 0 bis 3
    • Supervision
  • Therapie mehrsprachiger Kinder in der sprachtherapeutischen Praxis
  • Praxis der SEV-Therapie auf Basis der sensorischen Integration (nach Renk)
  • Fütterstörungen (FST) im Baby- und Kleinkindalter (nach Renk)
  • Sprachtherapeutische Förderung bei Kindern mit geistiger Behinderung am Beispiel Down-Syndrom – SF-KiDS in Praxis, Kita und Schule (nach Giel)